中文 >    |  English >    |   日本語 >   |   Deutsch >  |   Русский > |   Français >
 
Home

Über Xiangyang

Internationaler Austausch

Nachrichten

Städtepartnerschaft

Ausländer in Xiangyang

Kontakt

 

Inuyama, Japan

Source:   Date:2017 - 04 - 28

Austausch und Kommunikation mit Xiangyang

Am 13. März 1983 schloss Xiangyang und Inuyama die Städtepartnerschaft. Seither beschäftigen die Beiden häufig mit dem Austausch und der Kommunikation. Die Zusammenarbeit ist immer weiter vertieft worden und erfolgreich.

Am 27. September 2013 traf BIE Bixiong (damaliger stellvertretender Sekretär und Bürgermeister der Xiangyang-Stadt) TANAKA Zhidian (damaliger stellvertretender Bürgermeister) und der von ihm leitenden Vertretung, die auf Xiangyang besuchten.

Bei 60. Jubiläum der Gründung von Inuyama in 2014 nahm WANG Lian, Geschäftsführer von Kuni-Stars Elektrische und mechanische Technologie GmbH, mit dem Gratulationsschreiben der Stadtregierung an dem Feier teil.

Am 15. Juli 2015 nahm GE Guangbiao, Generalkonsul in Nagoya, an der Veranstaltung zum Austausch mit der Partnerstadt Inuyama teil. QIN Jun, damaliger stellvertretender Sekretär des Stadtkomitees und amtierender Bürgermeister Xiangyang, YAMADA Takuro, Bürgermeister Inuyama, und Freunde aus verschiedenen Kreisen in Inuyama waren anwesend. Im Oktober 2015 besuchten Hibino Ryotaro, Präsident der Handelskammer und Direktor der Assoziation für Freundschaft Inuyama-Xiangyang und 2 Begleiter auf Xiangyang, um die betreffenden Ergebnisse beim Besuch auf Inuyama von der Xiangyang-Vertretung für Wirtschaft und Handel im Juli zu implementieren.

In 2016 fand Erdbeben in Kyushu, Japan. Verband für Freundschaft mit dem Ausländer des chinesischen Volkes Xiangyang sandte unverzüglich das amtliche Schreiben, um Anteilnahmen auszudrücken. Die Beiden Städte halten immer die Kommunikation per Schreiben.

Über die Stadt

  Inuyama gilt als das wichtigste Industriezentrum und eine wichtige Stadt in Präfektur Aichi. Es befindet sich im Nordwesten von Präfektur Aichi und im Osten von Nobi Ebene. Die Fläche beträgt 75 km2 und ca. 75.000 Bevölkerung wohnen darin. Verkehrsverbindung in Inuyama ist aufgrund der Nagoya-Eisenbahn und mehreren Autobahne sehr günstig.

Inuyama gehört zu den bekannten historischen Städte Japans und mit „Kleine Kyoto in Owari“ ausgezeichnet. Burg Inuyama, der nationale Kunstschatz, ist der Mittelpunkt der Stadt. Hier bleibt noch die Atmosphäre des Altstadt-Geschäftsviertels im 17. Jahrhundert. Burg Inuyama wird auch Inuyama-jō genannt. Es wurde nach der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts aufgebaut und gilt als die einzige private Burg in Japan. Wachturm Tenshukaku ist der vorhandene älteste Wachturm. Daneben liegt ein bekannter Mutterfluss, Kiso Fluss, in Inuyama. Es gehört zu den Top-100 Flüsse in Japan. Hier gibt zahlreiche Stromschnellen. Beim Schifffahrten sind die Wellen hoch und erstaunlich. In der Nähe vom Fluss sind die Gebäude und andere Kulturschätzen im 19. Jahrhundert geblieben worden. Volkskunde-Museum außer der Stadt „Kleine Welt“ und Park mit dem Thema „Japanische Affen“ befinden sich dort auch. Die dicke kulturelle Atmosphäre herrscht hier.

März 1983, Unterzeichnungszeremonie zur Etablierung der Städtepartnerschaft zwischen Xiangyang und Inuyama

Links: WANG Genchang, Damaliger Bürgermeister von Xiangyang; Rechts: MATSUYAMA Kunio, Damaliger Bürgermeister von Inuyama

     

 September 2013, Feier für 30. Jubiläum der Etablierung der Städtepartnerschaft zwischen Xiangyang und Inuyama

Links: Hibino, Direktor der Assoziation für Freundschaft Inuyama-Xiangyang Rechts: LI Wanyou, stellvertretender Generalsekretär der Stadtregierung

Juli 2015, Veranstaltung zum Austausch zwischen Xiangyang-Stadt, Hubei-Provinz und Inuyama, Präfektur Aichi

--- | Close | ---
 

ALL RIGHTS RESERVED: Xiangyang China   
Anschrift: Jingzhou-Str. 73, Xiangcheng-Bezirk, Xiangyang-Stadt, Hubei-Provinz, VR China tel: 86-0710-3610510
Email : xiangyangws@126.com
(Manager)